Landschaften sind auf viele Arten sehr reizvoll, passt man die richtige Zeit ab und hat dann noch Glück mit dem Wetter dann kann man diesen besonderen Reiz und die Stimmung in einem Bild festhalten. Das wollen wir im April wieder versuchen und haben uns Pfaffendorf in der Sächsischen Schweiz als Ausgangsbasis ausgesucht. Eine Pension in dem Ort wird unsere Nachtunterkunft und Lager sein. Die Schwerpunkte des Wochenendes liegen hauptsächlich bei den Sonnenauf- und Sonnenuntergängen. Dazu werden wir mit der Fotoausrüstung auf verschiedene Aussichtspunkte wandern und diese nach Anleitung von Workshopleiter Christian Scholz fotografieren.

Die Sächsische Schweiz im Morgen- und Abendlicht fotografieren.
Die Sächsische Schweiz im Morgen- und Abendlicht fotografieren.

Die Beschreibung in der Kurzübersicht:
– Fotoexkursion zu diesem Thema in die Sächsische Schweiz
– Landschaftsfotografie in den Morgen-und Abendstunden
– HDR als Sondertechnik
– Einsatz von Objektiven ( Weitwinkel-Normal-Tele )
– Einsatz von Filtern (Verlaufsfilter, Polfilter u.a.)
– Aufsuchen von Motiven
– Geeignete Kameraeinstellung für die verschiedenen Motive
– Auswertung der Aufnahmen

Wichtige Daten:
Termin: 17.-19.04.2015
Ort: Pfaffendorf /Sächs.Schweiz
Beginn: 18.00Uhr
Moderator: Christian Scholz
Dauer: ca. 2 Tage
Preis: 225,00€

Sie sollten im Besitz einer digitalen SLR-Kamera sein, sowie mehrere Objektive, einen Fernauslöser, ein Blitzgerät und ein Stativ haben. Der Workshop ist für Einsteiger ausgelegt, jedoch sollten die Grundbegriffe wie Belichtungszeit, Blende, ISO usw. sitzen. Benötigt wird auch entsprechende Kleidung, ein Fotorucksack hat sich bei den letzten Touren am besten bewährt.
In der Pension übernachten wir gemeinsam in Doppelzimmern, ein reichhaltiges Frühstück ist im Preis inbegriffen. Ebenso die Kurtaxe für die beiden Übernachtungen.

Freuen Sie sich auf ein schönes Wochenende bei dem sich alles um die Fotografie dreht.
Anmeldung können Sie sich per Mail….weitere Informationen dazu finden Sie bei uns auf der Webseite unter folgendem Link.

Schreibe einen Kommentar