Mit nur 14,7cm Länge ist das neue Nikkor AF-S 300 mm 1:4E PF ED VR ein echtes Highlight im Objektivsortiment von Nikon. Die handliche Bauweise der Festbrennweite wird durch ein spezielles Linsensystem erreicht. Das nach dem sogenannten Phasen-Fresnel-Prinzip Linsensystem ermöglicht eine kompakte Bauweise bei gleichzeitig langer Brennweite und hoher Abbildungsqualität.

Die neue Festbrennweite ist nur knapp 15cm lang... AF-S 300mm/4,0 VR
Die neue Festbrennweite ist nur knapp 15cm lang… AF-S 300mm/4,0 VR

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:
– Teleobjektiv mit hoher Leistung: verfügt über eine Brennweite von 300 mm (entspricht 450 mm bei einer Nikon-Spiegelreflexkamera mit DX-Format-Sensor) und eine Lichtstärke von 1:4.
– Beugungslinse: Die Verwendung einer Beugungslinse nach dem Phasen-Fresnel-Prinzip (PF) ermöglicht eine erstaunlich leichte Bauweise, ohne dass dabei Einbußen an Bildqualität hingenommen werden müssen. So liefert dieses Teleobjektiv eine hohe Abbildungsleistung bei einer gleichzeitig kompakten Konstruktion.
– Bildstabilisator (VR): Der Bildstabilisator kompensiert Kameraverwacklungen und ermöglicht dadurch um bis zu 4,5 Lichtwertstufen* längere Belichtungszeiten. Bei der Aufnahme von besonders schnellen Bewegungsvorgängen sorgt der Bildstabilisatormodus »Sport« für ein ruhiges Sucherbild zur besseren Bildkontrolle und und erlaubt bei Serienaufnahmen eine Bildrate mit reduzierter Auslöseverzögerung, die der Bildrate bei ausgeschaltetem Bildstabilisator nahekommt.
– Verbesserte Abbildungsleistung: Die Nanokristallvergütung sorgt für eine deutliche Reduzierung von Geisterbildern und Streulicht und damit für brillantere und kontrastreichere Bilder. Eine ED-Glas-Linse (Extra-low Dispersion) minimiert die chromatische Aberration.
Elektromagnetische Blende: ermöglicht eine konsistente, präzisere Belichtung, insbesondere beim Fotografieren mit hoher Bildrate.
– Fluorvergütung: weist aktiv Wasser, Staub und Schmutz ab, ohne dabei die Bildqualität zu beeinträchtigen. Die Fluorvergütung erhöht die Haltbarkeit und minimiert das Risiko einer Beschädigung der Oberfläche beim Reinigen.
– Naheinstellgrenze: 1,4 Meter
– Stativadapterring RT-1 (optionales Zubehör): Strapazierfähige Lagerung für einen reibungslosen Wechsel zwischen Hoch- und Querformat.

Das neue Objektiv wird mit Gegenlichtblende und Objektivbeutel ausgeliefert. Ab Ende Januar 2015 wird das Objektiv bei uns erhältlich sein. Preis 2049,00€
Hier gehts zum Webshop.

Schreibe einen Kommentar