Fotowelt Dresden

Used-Look – Leica M-P by Lenny Kravitz

Eine offensichtlich gebrauchte Kamera für 22.500Euro???
Ganz so simpel kann der erste Eindruck der Leica M-P „CORRESPONDENT“ by Lenny Kravitz nicht ausfallen. Denn bei dieser auf 125 Stück limitierten Sonderausgabe handelt es sich um ein Set bestehend aus einer Leica M-P (Typ 240 ), einem Summilux-M 1:1,4/50mm ASPH. sowie ein LEICA Summicron-M 1:2/35mm ASPH..Verpackt ist das ganze in einem formschönen, klassischen Koffer.

Leica M-P by Lenny Kravitz

Leica M-P by Lenny Kravitz

Die eigentliche Besonderheit bei diesem Set ist der „Used Look“. Bei diesem Design wird das Metall der Kamera und der Objektive an den Kanten sichtbar gemacht wird. Es wirkt dann so als sei die Kamera schon über Jahre hinweg im Einsatz und zeigt die dann üblichen Abnutzungsspuren der Lackierung. Jede Kamera und jedes Objektiv des Sets sind Einzelstücke, durch die individuelle Oberflächenbearbeitung von Hand sind Nuancen möglich die jedes Teil zum Unikat werden lassen. Das  Summilux-M 1:1,4/50mm ASPH. ist speziell an den Retrolook angepasst und wird im klassischen Design von 1959 mit dem typischen, hoch profilierten Einstellungsringen ausgeliefert. Auch die Gegenlichtblenden sind klassisch im Design und werden durch hochwertige Metalldeckel komplettiert. Leica ging bei dieser limitierten Serie eine Kooperation mit Lenny Kravitz, dem begnadeten Musiker und passionierten Leica-Fotograf ein.

Leica M-P ( Typ 240 ) mit typischen Abnutzungspuren wie sie im harten Alltag entstehen.

Leica M-P ( Typ 240 ) mit typischen Abnutzungspuren wie sie im harten Alltag entstehen.

Natürlich handelt sich bei der M-P Set „Correspondent“ um komplett unbenutzte Neuware.
Ausgeliefert wird das Set ab Anfang März zu einem Preis von 22500€.

Individuelle Handarbeit macht auch aus jedem Stück ein Unikat

Schwachstellen im Design: die silbernen Trageriemenösen als auch die silbernen Knöpfe für Bajonettentriegelung und Funktionstaste passen nicht in das Gesamtbild.

Schreibe einen Kommentar