Fotowelt Dresden by Foto Wolf

Nikon D810A – Vollformat für den Weltraum

Mit einer Kamera speziell für die Astrofotografie möchte Nikon einen weiteren Markt erschließen.

Die Nikon D810A ist speziell für die Astrofotografie konzipiert.

Die Nikon D810A ist speziell für die Astrofotografie konzipiert.

Interessant dabei ist, dass es sich bei der Astrokamera erstmals um eine Kamera mit Vollformatsensor handelt. Also der Aufnahmesensor dem Kleinbildformat entspricht. Insbesondere für die Aufnahme kosmischer Nebel, also die Strahlung auf der H-Alpha-Wellenlänge wurde diese Kamera konzipiert. Diese spezialisierte digitale Spiegelreflexkamera ermöglicht es, die Farben fernster Himmelsphänomene naturgetreu aufzuzeichnen, ohne dass eine Modifikation der Kamera erforderlich ist. Besondere Funktionen wurden auf die spezifischen Anforderungen der Astrofotografie abgestimmt. Die besonders hohe ISO-Empfindlichkeit und die Auflösung von 36,3 Megapixel sorgen für Bilder mit außergewöhnlichem Detailreichtum und Brillanz.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick:

Astrofotografie mit hoher Auflösung und FX-Format-Sensor
Kosmische Nebel, die Strahlung auf der Wellenlänge der H-Alpha-Spektrallinie
emittieren (ca. 656 nm), werden mit höchster Klarheit und Brillanz aufgenommen.
Modifizierter Infrarot-Sperrfilter (IR)
Für die Aufnahme kosmischer Nebel und Sternfelder sind keine externen Filter
erforderlich. Die D810A lässt das Licht der H-Alpha-Spektrallinie mit einem viermal
so hohen Transmissionsgrad wie die D810 durch.
Effektive Auflösung von 36,3 Megapixel
Der FX-Format-Sensor liefert brillante Bilder mit hohem Detailkontrast und
minimierten Falschfarben.
Spezieller Langzeitbelichtungsmodus (M)
Neben den üblichen Optionen zur Langzeitbelichtung (B) und (T) erlaubt ein
spezieller manueller Langzeitbelichtungsmodus (M*) Aufnahmen mit einer
Belichtungszeit von bis zu 900 Sekunden.

Die neue Nikon D810A wird ab Ende Mai zu einem Gehäusepreis von 3799€ bei uns erhältlich sein. Hier gehts zu Webshop.

Schreibe einen Kommentar